Stellenausschreibung

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Stadtverband Oberhausen sucht dich zum 01. September 2018 als

 

Projektreferent*in für die 72-Stunden-Aktion

 

 Die Stelle ist bis zum 30. Juni 2019 befristet und hat den Umfang eines Minijobs.

 Zu deinen Aufgaben gehören insbesondere…

  •  die Leitung von Arbeitsgruppen zur Vorbereitung der 72-Stunden-Aktion in Oberhausen,
  • die Begleitung der teilnehmenden Gruppen, die Sorge um Vernetzung, einen guten Informationsfluss und Hilfestellung bei Problemen,
  • Zusammenarbeit mit dem BDKJ-Stadtvorstand und dem Stadtleitungsteam,
  • die Öffentlichkeitsarbeit für die 72-Stunden-Aktion in Oberhausen und
  • die Akquise von Sponsoren.

 Wir erwarten von dir…

  • selbständiges Arbeiten,
  • Erfahrungen und Kenntnisse in der Planung und Durchführung von Projekten,
  • Sozial- und Kommunikationskompetenz
  • Erfahrungen und Fähigkeiten in der Teamarbeit mit haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen,
  • zeitliche Flexibilität mit der Bereitschaft zu Abend- und Wochenendterminen,
  • Erfahrungen in der Jugendverbandsarbeit.

 Wir bieten dir…

  • einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz,
  • eine Vergütung nach KAVO,
  • Möglichkeiten und Chancen, sich persönlich weiterzuentwickeln,
  • eine mögliche Weiterbeschäftigung in ähnlichem Arbeitsfeld.

 Deine Bewerbung…

richtest Du bitte bis zum 08.07.2018 mit den üblichen Unterlagen gerne per Mail an vorstand(at)bdkj-oberhausen.de oder in Briefform an:

BDKJ-Stadtverband Oberhausen
z.Hd. Inga Troost
Fichtestr. 15
46149 Oberhausen

 Für Rückfragen steht dir die BDKJ-Stadtvorsitzende Inga Troost inga.troost(at)bdkj-oberhausen.de gerne zur Verfügung.

WarmUp zur 72h Aktion 2009