Kino am Karfreitag

Karfreitag ist Kinotag!
Was so gar nicht zusammen passen mag, ist für den BDKJ Oberhausen gute Tradition - und die erfreut sich großer Beliebtheit.

So zeigen wir Jahr für Jahr im Lichtburg Filmpalast Oberhausen zusammen mit der Jugendkirche TABGHA einen -mit großer Sorgfalt ausgesuchten- Film, der zum Nachdenken anregt, der Schmunzeln lässt oder sogar schon ein vorgezogenes Osterlachen herauskitzelt.

Damit der Karfreitag würdig gefeiert werden kann, beginnen die Filme in der Regel gegen 17:30 Uhr. Und mit -derzeit- 3,50 / 7,- EUR (VVK/Abendkasse) ist es obendrein noch günstig.


Hier die Filme seit Start der Reihe:
2017:     "Coconut Hero" (Florian Cossen, Elena von Saucken)
2016:     "Sieben Leben" (Grant Nieporte)
2015:     "Am Sonntag bist du tot" (John Michael McDonagh)
2014:     "Oskar und die Dame in Rosa" (Éric-Emmanuel Schmitt)
2013:     "Dein Weg" (David Aleanian, Emilio Estevez)
2012:     "Tage, die bleiben" (Pia Strietmann)
2011:     "Von Menschen und Göttern" (Xavier Beauvois)
2010:     "Nokan" (Y?jir? Takita)
2009:     "BenX" (Nic Balthazar)
2008:     ?
2007:     "Wie im Himmel" (Kay Pollak)
2006:     "Sophie Scholl" (Marc Rothemund)
2005:     "Der Untergang" (Oliver Hirschbiegel)
2004:     "Der Pianist" (Roman Polanski)
2003:     "Ich bin Sam" (Jessie Nelson)
2002:     "Die fabelhafte Welt der Amélie" (Jean-Pierre Jeunet)
2001:     "The Green Mile" (Frank Darabont)
2000:     ?
1999:     "Fearless - Jenseits der Angst" (Peter Weir)

Stockbrot